Glossar

< h1 >wichtigste Überschrift, wie sie in HTML ausgezeichnet wird.

301 Redirectdauerhafte Weiterleitung, die anzeigt, dass sich der Inhalt der alten ‣URL jetzt auf einer neuen ‣URL befindet. Weiterleitungen verhindern, dass Nutzer*innen eine Fehlerseite sehen, und ermöglichen, dass Suchmaschinen die ‣Rankings der alten ‣URL auf die neue übertragen. Eine andere Form der Weiterleitung ist der 302-Redirect, eine vorübergehende Weiterleitung.

404-FehlermeldungFehlercode, der vom Server zurückgegeben wird, wenn die aufgerufene Seite nicht verfügbar ist.

ALT-TextText, der als Alternative angezeigt wird, sollte ein Bild nicht geladen werden können. Der Text sollte deshalb knapp beschreiben, was auf dem Bild zu sehen ist. Wird das Bild geladen, ist der Text für Nutzer*innen unsichtbar, außer sie benutzen einen Screen-Reader, der die ALT-Texte vorliest.

AnkertextText, mit dem auf eine andere Seite oder ein Ziel auf der gleichen Seite verlinkt wird. In HTML: < a href=“‣URL der verlinkten Seite“>Ankertext< /a >

Botssiehe Webcrawler

Content-Management-System (CMS)System, um die Inhalte einer Webseite zu verwalten. Wordpress ist ein bekanntes Beispiel.

CrawlingName des Vorgangs, bei dem sich ‣Webcrawler durch das Internet bewegen und Webseiten auswerten.

DescriptionBeschreibung einer Webseite, die in der Suchergebnisliste angezeigt wird und dazu dient, den Nutzer*innen weitere Informationen über den Inhalt der Seite zu geben.

Dofollow-LinkLink, der für eine Suchmaschine als Empfehlung gilt und dementsprechend in die Bewertung der verlinkten Seite eingeht. Alle Links, die nicht explizit anderweitig ausgezeichnet sind, gelten automatisch als dofollow.

Duplicate ContentBegriff aus dem SEO-Kontext, der den Umstand beschreibt, wenn der Inhalt von zwei oder mehr ‣URLs einer Webseite so ähnlich ist, dass sie für denselben Suchbegriff als relevant eingeordnet werden können. Duplicate Content ist sehr schädlich für SEO, weil es dazu führen kann, dass es im schlimmsten Fall keine der ‣URLs in das ‣Ranking schafft.

IndexDatenbank einer Suchmaschine, in der alle Webseiten verzeichnet sind, die potentiell bei einer Suche angezeigt werden können.

IndexingVorgang, bei dem Webseiten in den ‣Index der Suchmaschine aufgenommen werden.

KeywordsSuchbegriffe

Nofollow-LinkLink, der in HTML mit dem Attribut rel=“nofollow“ ausgezeichnet wurde. Das Attribut gibt Suchmaschinen die Anweisung, dem Link nicht zu folgen; der Link ist somit neutral für die Bewertung der verlinkten Seite.

Organische SuchergebnisseSuchergebnisse, die deshalb in der Ergebnisliste auftauchen, weil sie für einen bestimmten Suchbegriff nach den von der Suchmaschine festgelegten Kriterien am relevantesten sind.

PluginSoftware-Erweiterung

Quelltext einer Webseitefür Menschen lesbare Code, aus dem eine Webseite besteht.

RankingReihenfolge der Suchergebnisse für einen bestimmten Suchbegriff

Ranking-Faktoreiner von vielen Faktoren, die bestimmen, in welcher Reihenfolge Webseiten in der Liste der Suchergebnisse erscheinen. Die wichtigsten ‣Ranking-Faktoren sind Relevanz und Popularität: Diejenigen Seiten, die als am relevantesten und populärsten eingestuft werden, stehen in der Liste ganz oben.

Robotssiehe Webcrawler

SitemapListe aller ‣URLs einer Webseite. Besitzt die Webseite mehrere Tausend oder sogar Millionen ‣URLs, stehen in der Sitemap üblicherweise nur die wichtigsten.

Spidersiehe Webcrawler

SprungmarkenLinks, bei denen das Sprungziel auf der gleichen Seite liegt

SuchintentionIntention, die sich hinter einem Suchbegriff verbirgt, oder anders ausgedrückt: Das, was Nutzer*innen erwarten zu finden, wenn sie einen bestimmten Suchbegriff eingeben.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)Versuch, Webseiten so zu gestalten, dass sie für bestimmte Suchbegriffe in den ‣organischen Suchergebnissen möglichst weit oben erscheinen.

SuchvolumenAnzahl der Suchanfragen für einen bestimmten Suchbegriff. Dies gibt Aufschluss darüber, wie häufig ein Begriff gesucht wird. Meistens wird das Suchvolumen in Durchschnittswerten angegeben, wobei basierend auf den Daten von einem Jahr das durchschnittliche monatliche Suchaufkommen errechnet wird.

TitleTitel einer Webseite, der in der ersten Zeile eines Suchergebnisses angezeigt wird. Der title kann im ‣Quelltext der Seite definiert werden und dient Nutzer*innen dafür, auf einen Blick zu entscheiden, ob die Webseite für sie wahrscheinlich interessant ist oder nicht.

URLkurz für uniform resource locator. Adresse, um einzelne Webseiten aufrufen zu können. Bestandteil der URL sind immer die Domain (der Name der Webseite) sowie die mit einem / abgetrennte Verzeichnisse und Unterseiten. Eine URL ist per Definition einmalig, es kann nie zweimal die exakt gleiche URL geben.

User-Signalebestimmte Messwerte, die von einer Suchmaschine aufgezeichnet und als Maßstab dafür herangezogen werden, wie gut eine Webseite bei den Nutzer*innen ankommt (z.B. die Zeit, die sie auf der Seite verbringen, die Anzahl der Nutzer*innen, die schon nach kurzer Zeit die Seite wieder verlässt, ob sie mit der Seite interagieren etc.).

Webcrawlerspezielle Computerprogramme, die Webseiten im Internet aufsuchen, indem sie Links folgen und deren Inhalt auswerten.